Familienzentrum Rodenbach

Die gewählten Baukörper in Form dreier Quadrate nehmen Bezug auf das Rathaus und verweben das Solitärgebäude in ein neues, spannungsvolles Gesamt-Ensemble. Es entsteht ein campusartiger städtebaulicher Schwerpunkt für Rodenbach, eine neue Mitte.

Schule, Rathaus, Familienzentrum und KiTa bilden ein attraktives, öffentliches Zentrum mit Parkmöglichkeiten, Wegen, Plätzen, Grünflächen.

Ein quadratischer Platz mit Sitzbänken unter Bäumen ist Treffpunkt für Jung und Alt. Der Platz ist das Entree zum Campus, die Eingänge der verschiedenen Gebäude sowie das Bistro des Familienzentrums mit Außenbestuhlung sind diesem Platz zugeordnet.

Erbrachte Leistungen:

  • Holzbau
  • Wettbewerbe

Erbrachte Leistungen:

  • Holzbau
  • Wettbewerbe

Bauherr: Gemeinde Rodenbach
Projektarchitekten: Tanja Akkermann, Carolin Uebel
Landschaftsarchitektur: GDLA Gornik Denkel Landschaftsarchitektur, Heidelberg
Wettbewerbsart: Nicht offener Wettbewerb

Nächstes Projekt

Zentrallager Nationaltheater

Mannheim