Besucherterrasse
Flughafen Frankfurt

Gewerbe- und Industriebauten

Nach 7 Monaten Bauzeit konnte am 28.07.2016 die von m|k Architekten neu gestaltete Besucherterrasse am Frankfurter Flughafen wiedereröffnet werden. Besucher müssen nun nicht mehr sicherheitskontrolliert werden. Auf 220 m x 9 m Fläche stehen den Besuchern begrünte Sitzlandschaften, verschattende Loggien und Sonnenschirme zur Verfügung. Für Veranstaltungen verschiedenster Art sind in regelmäßigen Abständen Servicestationen eingerichtet für den Aufbau von Bartresen, kleinen Bühnen, Rednerpulten etc. Eine komplexe Lichtinstallation ermöglicht eine abwechslungsreiche Effektbeleuchtung für alle denkbaren Szenarien, vom Kinderfest bis zur Cocktail-Sunset-Lounge. Der Sicherheitszaum zum Vorfeld hin - dieser wurde erforderlich um den unkontrollierten Zugang zu ermöglichen - besteht aus einem Edelstahlnetz und bietet Fotografieröffnungen an für den freien Blick auf startende und landende Flugzeuge.

Bauherr: 
Fraport AG
Planungsleistung: 
Lph 1-9
Projektarchitekten: 
Martin Herbert, Ann-Kathrin Müller
Planungszeit: 
2015
Baubeginn: 
Januar 2016
Fertigstellung: 
Juli 2016
Fläche: 
2.000 qm
Tragwerk: 
LBP Lehmann Block und Partner, Frankfurt
Gebäudetechnik: 
PBR Planungsbüro Rohling AG, Frankfurt
Brandschutz: 
BESAG, Darmstadt
Lichtplanung: 
LDE Belzner Holmes, Stuttgart