DWD Radarturm
31.07.2013 - Flughafen Frankfurt

In Zusammenarbeit zwischen der Fraport AG, dem Deutschen Wetterdienst DWD und MK-Architekten wurde auf dem Dach des Parkhauses P58 eine neue Wetterstation errichtet. Mit Hilfe eines zweigeschossigen Radarturmes sowie einem eingeschossigen Lidar werden Wetterdaten bzw. Luftverwirbelungen am Flughafen präziser als bisher erfasst und ausgewertet, um die Starts und Landungen der Flugzeuge und deren Sicherheitsabstände untereinander zu optimieren.