Der schiefe Turm
Bad Frankenhausen

Die Aufgabenstellung umfasst die Einrichtung einer überdachten Veranstaltungsfläche in der Ruine der alten Oberkirche sowie den Neubau eines Besucherzentrums.

Es wird vorgeschlagen, das Besucherzentrum auf dem Hochpunkt des stark ansteigenden Geländes zu platzieren. Hier liegen die Besucherparkplätze.

Mit seiner sichelförmigen Form bildet es das Entree zum Gelände, ein Vorplatz empfängt die Besucher.

Sitzstufen sowie ein ausladender Rundweg führen hinab zur Kirche. Auf dem unteren Geländeniveau liegen die Eingänge zur Turmbesteigung bzw. zum Veranstaltungssaal sowie die Besucher-WC's.

Das Kirchenschiff wird mit einer Holz-Glaskonstruktion überspannt, welche in Höhe und Dimension dem ehemaligen Kirchendach entspricht.

Das derzeit vorhandene Freilicht-Theater-Gefühl bei Veranstaltungen bleibt aufgrund der gewählten transparenten Überdachung erhalten.

Leider hat sich die Jury nicht an die Aufgabenstellung der Auslobung gehalten und eine Arbeit prämiert, die das Raumprogramm nicht erfüllt.

Auslober: 
Stadt Bad Frankenhausen
Projektarchitekten: 
Carolin Uebel, Daria Lukianenko, Philipp Villwock
Beteiligte: 
Faktorgruen Landschaftsarchitekten Freiburg
Wettbewerbsart: 
Nicht offener Wettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren